Gitarrenunterricht

Es gibt aus allen Musikepochen Solostücke für die Konzertgitarre. Es beginnt mit Musik aus der Renaissance und dem Barockzeitalter und geht über Klassik und Romantik bis hin zur klassischen Moderne. Aber auch die vielen weiteren Musikstile (Fingerstyle, Folkpicking etc.) können erlernt werden. Ziel ist es, das gleichzeitige Spiel von Melodie und Begleitung zu erlernen. Im Zusammenspiel reichen jedoch schon oft einfache Spielkenntnisse aus. Es besteht die Möglichkeit schon bald in einem Gitarrenensemble mitzuspielen.

Das empfohlene Einstiegsalter liegt bei etwa  sechs bis neun Jahren. Die Anschaffung einer der Körpergröße angepassten Kindergitarre ist empfehlenswert.

Doch auch ältere Gitarrenspieler (bis hin zum Erwachsenenalter), können auf der Gitarre noch gute Fortschritte machen. Zum Einstieg ist es nie zu spät!

Infos zum Fach Gitarre

Wo findet der Unterricht statt:

Im Schulzentrum Campus W, Fritz-Sennheiser-Platz

Unterrichtsformen:

Einzel- und Gruppenunterricht

Kosten:

Die Kosten hängen von der Unterrichtsform und -dauer ab und ob weitere Geschwisterkinder Unterricht an der Musikschule Wedemark e.V. erhalten. Näheres findet ihr in der Gebührenordnung.

Fragen?

Zu unserem Kontaktformular

Telefon:

Frau Birgit Welc / 05130 2180

E-Gitarrenunterricht

Die E-Gitarre gibt es in verschiedenen Bauformen, die für unterschiedlichen Sound sorgen. Von diesen würde man aber nichts hören, wenn sie nicht von einem Verstärker hörbar gemacht würden. Man kann den Unterricht direkt mit der E-Gitarre beginnen, aber natürlich geht es am Anfang schneller, wenn man vorher schon klassische Gitarre gespielt hat.

Die E-Gitarre wird in vielen Musikgruppen als Rhythmus- und Soloinstrument eingesetzt, wie z.B. Rock-, Pop- oder Jazzbands.

Da es fast nur Instrumente in „Normalgröße“ gibt, ist das empfohlene Mindestalter zehn bis zwölf Jahre, damit Arme und Hände nicht zu klein sind.

Der Unterricht kann sowohl in der Gruppe (sehr empfehlenswert für das Zusammenspiel!) als auch mit Einzelschülern stattfinden.

Ein brauchbares Anfängerinstrument bekommt man ab ca. 180€. Man braucht außerdem einen Übungsverstärker (ca. 80€ bis 100€).

Infos zum Fach E-Gitarre

Wo findet der Unterricht statt:

Im Schulzentrum Campus W, Fritz-Sennheiser-Platz

Unterrichtsformen:

Einzel- und Gruppenunterricht

Kosten:

Die Kosten hängen von der Unterrichtsform und -dauer ab und ob weitere Geschwisterkinder Unterricht an der Musikschule Wedemark e.V. erhalten. Näheres findet ihr in der Gebührenordnung.

Fragen?

Zu unserem Kontaktformular

Telefon:

Frau Birgit Welc / 05130 2180

E-Bass Unterricht

Der E-Bass ist etwas größer als die E-Gitarre und klingt mit seinen vier dicken Saiten eine Oktave tiefer. Er bildet im Ensemble das Fundament. Wie die E-Gitarre auch, trifft man auch den E-Bass in vielen Musikrichtungen an, wie z.B. in Rock-, Pop- oder Jazzbands.

Durch die dickeren Saiten braucht man mehr Kraft beim Greifen. Deshalb ist hier das Mindestalter beim Einstieg ca. 12 Jahre. Wer vorher bereits Gitarre oder E-Gitarre gespielt hat, findet sich schneller zurecht. Es ist jedoch ein Einstieg auch ohne Vorkenntnisse möglich.

Der Unterricht kann sowohl in der Gruppe als auch mit Einzelschülern stattfinden.

Ein brauchbares Anfängerinstrument bekommt man ab ca. 200€. Außerdem wird einen Übungsverstärker benötigt. Der Preis ist abhängig von der Ausstattung und Leistung des Verstärkers. Er  beginnt bei ca. 150€.

Infos zum Fach E-Bass

Wo findet der Unterricht statt:

Im Schulzentrum Campus W, Fritz-Sennheiser-Platz

Unterrichtsformen:

Einzel- und Gruppenunterricht

Kosten:

Die Kosten hängen von der Unterrichtsform und -dauer ab und ob weitere Geschwisterkinder Unterricht an der Musikschule Wedemark e.V. erhalten. Näheres findet ihr in der Gebührenordnung.

Fragen?

Zu unserem Kontaktformular

Telefon:

Frau Birgit Welc / 05130 2180