Klavier, Keyboard – oder doch Akkordeon?

Klavierunterricht

Das Klavier ist ein weit verbreitetes Instrument. Es ist in sämtlichen Musikstilen anzutreffen: in der Klassik, in Tanz- und Unterhaltungsmusik, ebenso wie im Jazz und in der Rock- und Pop- Musik. Dabei wird es als Solo-, aber auch als Begleitinstrument eingesetzt.

Das Klavier ist schon lange nicht mehr nur das Instrument der “höheren Töchter”, sondern für jeden  erlernbar, der Spaß an Musik hat.

Das Klavierspiel schafft die theoretischen Grundlagen zum Erlernen fast aller Instrumente und ist ideal zur Schulung des Gehörs.

Dem Klavierspieler wird eine gute Koordinationsfähigkeit abverlangt, da beim Spielen beide Hände gleichzeitig, jedoch voneinander unabhängige Töne und Rhythmen spielen. Das gleichzeitige Ablesen zweier Notenschlüssel stellt eine weitere Anforderung dar. Bereits mit fünf Jahren ist ein spielerischer Einstieg möglich.

Infos zum Fach Klavier

Wo findet der Unterricht statt:

Im Schulzentrum Campus W, Fritz-Sennheiser-Platz

Unterrichtsformen:

In der Regel Einzelunterricht

Kosten:

Die Kosten hängen von der Unterrichtsform und -dauer ab und ob weitere Geschwisterkinder Unterricht an der Musikschule Wedemark e.V. erhalten. Näheres findet ihr in der Gebührenordnung.

Fragen?

Zu unserem Kontaktformular

Telefon:

Frau Birgit Welc / 05130 2180

Keyboardunterricht

Das Keyboard ist das Resultat einer 15-jährigen Weiterentwicklung aus E-Piano, E-Orgel und Synthesizer. Es enthält neben der Klangerzeugung auch moderne Computertechnik, wodurch es möglich ist, fast jedes Instrument zu imitieren. Das Begleit-Rhythmus-System ersetzt dabei eine ganze Band.

Das Keyboard gewinnt immer mehr Freunde und das zu Recht. Gilt es doch als Instrument der unbegrenzten Möglichkeiten. Zu den Unterrichtsinhalten gehören: Unabhängigkeit der Hände, Kennenlernen der verschiedenen Notenschlüssel, Erfahrungen in Akkordlehre, Rhythmik, Stilistik, Harmonie-Melodiespiel und die technischen und klanglichen Möglichkeiten des Instruments.

Bereits direkt nach der Musikalischen Früherziehung kann mit dem Keyboardunterricht begonnen werden.

Infos zum Fach Keyboard

Wo findet der Unterricht statt:

Im Schulzentrum Campus W, Fritz-Sennheiser-Platz

Unterrichtsformen:

Einzel- und Gruppenunterricht

Kosten:

Die Kosten hängen von der Unterrichtsform und -dauer ab und ob weitere Geschwisterkinder Unterricht an der Musikschule Wedemark e.V. erhalten. Näheres findet ihr in der Gebührenordnung.

Fragen?

Zu unserem Kontaktformular

Telefon:

Frau Birgit Welc / 05130 2180

Akkordeonunterricht

Das Akkordeon ist ein äußerst vielfältiges Instrument. Ob Musik von Bach und Scarlatti, Tangos von Piazzolla, Jazz oder volkstümliche Musik, man kann mit dem Akkordeon nahezu alles spielen.

In der Musikschule Wedemark e.V. wird überwiegend das Knopfakkordeon unterrichtet, das auf der rechten und linken Seite die gleichen Systeme hat ("Knopfgriff-Einzelton-Akkordeon"). Dieser Instrumententyp ermöglicht es dem Schüler später genauso komplexe Musik spielen zu können wie auf anderen Instrumenten.

Da es sehr kleine Anfängerinstrumente gibt, kann man schon ab dem fünften Lebensjahr mit dem Akkordeonspielen beginnen. Schon schnell sind erste Erfolge hörbar. Bald schon besteht die Möglichkeit, mit anderen gemeinsam zu musizieren, z.B. im Akkordeon-Ensemble oder in gemischten Gruppen.

Infos zum Fach Akkordeon

Wo findet der Unterricht statt:

Im Schulzentrum Campus W, Fritz-Sennheiser-Platz

Unterrichtsformen:

Einzel- und Gruppenunterricht

Kosten:

Die Kosten hängen von der Unterrichtsform und -dauer ab und ob weitere Geschwisterkinder Unterricht an der Musikschule Wedemark e.V. erhalten. Näheres findet ihr in der Gebührenordnung.

Fragen?

Zu unserem Kontaktformular

Telefon:

Frau Birgit Welc / 05130 2180