Trompetenunterricht

Die Trompete gehört mit zu den ältesten Instrumenten. Heute ist die moderne Trompete in allen Musikstilrichtungen, Klassik, Jazz und Pop zu finden. Als Trompeter kann man in vielen verschiedenen Musikgruppen mitwirken, so z.B. Symphonie- und Kammerorchester, Big Band, Jazz Combo, Blasorchester, Blechbläserkammermusik und den unterschiedlichsten Bands der populären Musik.

Die Töne werden auf der Trompete durch die Schwingung der Lippen erzeugt. Jeder kann dieses nachahmen, indem er ein Geräusch ähnlich dem Summen einer Biene erzeugt. Die Trompete verstärkt also nur einen vom Musiker erzeugten Ton, dieses ist bei allen Blechinstrumenten gleich und unterscheidet diese Instrumentengruppe von allen Anderen.

Wer mit der Trompete beginnen möchte, sollte das Gewicht des Instrumentes halten können. Eine Trompete wiegt ungefähr ein Kilogramm, so viel wie eine Tüte Milch. Die jüngsten Anfänger sind im Alter zwischen 6-7 Jahren, alles Weitere muss individuell probiert werden.

Infos zum Fach Trompete

Wo findet der Unterricht statt:

Im Schulzentrum Campus W, Fritz-Sennheiser-Platz

Unterrichtsformen:

Einzel- und Gruppenunterricht

Kosten:

Die Kosten hängen von der Unterrichtsform und -dauer ab und ob weitere Geschwisterkinder Unterricht an der Musikschule Wedemark e.V. erhalten. Näheres findet ihr in der Gebührenordnung.

Fragen?

Zu unserem Kontaktformular

Telefon:

Frau Birgit Welc / 05130 2180

Unsere Trompetenlehrkraft

Mirco Meutzner

  • Trompete
  • Young Band