Jorge "Coco" Guerra

  • Saxophon
  • Saxophonics
  • Jugendblasorchester
  • Bigband

Jorge „Coco“ Guerra wuchs in Seattle, USA auf und hat dort das Saxophon spielen und Musizieren bei lokalen Jazz-Legenden wie Jabo Ward (Saxophone), Randy Halberstadt  (Klavier)  und Clarence Acox (Big Band) gelernt. Nach seinem Umzug 1994 nach Deutschland studierte er Jazz / Rock / Pop an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Seitdem ist er ein fester Teil der Norddeutschen Musikszene und war  in der Vergangenheit mit verschiedensten Formationen zu hören u.a. Mousse T, Pure Desmond ("Preis der deutschen Schallplattenkritik Bestenliste"), George Morel, Christoph Van Hall & the Double High C Big Band und viele, viele mehr. Auf der Bühne ist er zurzeit mit Hannovers Vorzeigebigband „Fette Hupe Hannover“, Brazzo Brazzone and the World Brass Ensemble oder als gefragter Sideman in vielen anderen Besetzungen zu hören. 

Coco ist seit 1999 an der Musikschule Wedemark angestellt und fühlt sich der Wedemark und seinen Schülerinnen und Schülern sehr verbunden. Er hat das Musikschulleben in der Zeit stark mitgeprägt, hat Musikschulensembles gegründet (Big Band der Musikschule, Jugendblasorchester Wedemark, Saxophonics) und viele wichtige Kooperationsprojekte mitgestaltet, z.B. die Bläserklassen an der Realschule Wedemark und der IGS Wedemark. Neben seine Unterrichtstätigkeit  in der Wedemark ist er auch gefragter Dozent für Jazz und Big Band Workshops.   

Unterrichtet am

Montag, Dienstag und Donnerstag