Roland Baumgarte

  • Cello

Roland Baumgarte wurde 1957 in Zürich/Schweiz geboren. Seine musisch interessierten Eltern gewährten ihm eine phantasievolle Erziehung und weckten dadurch sein Interesse für die Musik, welche ihm bald als das geeignete Berufsziel erschien.

Das Violoncello-Studium absolvierte er an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover, wo er bei Horst Beckedorf zum Instrumentallehrer und Orchestermusiker ausgebildet wurde. Weitere wertvolle Anregungen für sein Violoncellospiel erhielt er von Eckart Schramm (seinem Cellolehrer an der Musikschule Hannover) sowie den Professoren Friedrich-Jürgen Sellheim, Konrad Haesler, Vladislav Markovic und Rudolf Metzmacher.

Schon bald galt seine besondere Vorliebe der Ensemblearbeit, wobei er sich bis heute auch als Chor- und Orchesterdirigent betätigt; in der Musikschule Isernhagen & Burgwedel betreut er das Erwachsenen-Projektorchester "Concertino al Gusto".

Im letzten Jahrtausend arbeitete er auch im Verwaltungsbereich einiger Kultureinrichtungen, beispielsweise als stellvertretender Musikschulleiter oder Leiter des Jazzbüros Hannover.

Hier an der Musikschule Wedemark ist er als Violoncellolehrer tätig, leitet außerdem den Chor der St. Marien-Gemeinde in Isernhagen KB sowie die Ricklinger Kantorei in Hannover und spielt als freier Musiker in Formationen verschiedenster Stilepochen von Barock bis Jazz.

--> zum Trailer

Unterrichtet am

Dienstag und Donnerstag