E-Bass Unterricht

Der E-Bass ist etwas größer als die E-Gitarre und klingt mit seinen vier dicken Saiten eine Oktave tiefer. Er bildet im Ensemble das Fundament. Wie die E-Gitarre auch, trifft man auch den E-Bass in vielen Musikrichtungen an, wie z.B. in Rock-, Pop- oder Jazzbands.

Durch die dickeren Saiten braucht man mehr Kraft beim Greifen. Deshalb ist hier das Mindestalter beim Einstieg ca. 12 Jahre. Wer vorher bereits Gitarre oder E-Gitarre gespielt hat, findet sich schneller zurecht. Es ist jedoch ein Einstieg auch ohne Vorkenntnisse möglich.

Der Unterricht kann sowohl in der Gruppe als auch mit Einzelschülern stattfinden.

Ein brauchbares Anfängerinstrument bekommt man ab ca. 200€. Außerdem wird einen Übungsverstärker benötigt. Der Preis ist abhängig von der Ausstattung und Leistung des Verstärkers. Er  beginnt bei ca. 150€.

Infos zum Fach E-Bass

Wo findet der Unterricht statt:

Im Schulzentrum Campus W, Fritz-Sennheiser-Platz

Unterrichtsformen:

Einzel- und Gruppenunterricht

Kosten:

Die Kosten hängen von der Unterrichtsform und -dauer ab und ob weitere Geschwisterkinder Unterricht an der Musikschule Wedemark e.V. erhalten. Näheres findet ihr in der Gebührenordnung.

Fragen?

Zu unserem Kontaktformular

Telefon:

Frau Birgit Welc / 05130 2180

Unsere E-Bass Lehrkräfte

David Mohr

  • Gitarre
  • E-Gitarre
  • E-Bass
  • Liedbegleitung
  • Saxofun

 

 

 

Raphael Jaspert

  • Gitarre
  • E-Gitarre
  • E-Bass
  • Stringphony