Sie befinden sich hier: StartseiteMusikschule Wedemark e.V. | Lehrkräfte I - M

Unsere Musiklehrerinnen und -lehrer

17 qualifizierte und motivierte Musiklehrerinnen und -lehrer unterrichten an der Musikschule Wedemark.

Hier ist eine alphabetische Liste unserer Lehrkräfte mit Fotos und näheren Informationen zur Person.

Raphael Jaspert

E-Gitarre, E-Bass, Gitarre

Raphael Jaspert (Jahrgang 1991) ist seit dem 1.9.2015 bei uns, unterrichtet Gitarre, E-Gitarre und E-Bass:

 

  • Ausbildung zum Berufsmusiker (Jazz/Rock/Pop) und qualifizierten Musikpädagogen am Music College Hannover
  • Studium der Musik an der HMTM Hannover bei Joachim Schönecker (Studiengang: Jazz und jazzverwandte Musik)
  • Diverse CD-Produktionen in den Bereichen Jazz/Rock/Pop, sowie zahlreiche Konzerte
  • Unterricht und Workshops u.a. bei:
    Joachim Schönecker, Arne Jansen, Andreas Wahl, Simon Nabatov, Nils Wogram, John Stowell, Yellowjackets, Magnus Öström Quartett, Dominik Krämer, Greg Koch, Claus Hessler, Thomas Brendgens-Mönkemeyer, Jürgen Happe, Andreas Jäger, Florian Pöschko, Gunnar Hofmann

Unterrichtet am

Montag und Dienstag

Dorothee Jeromin

Querflöte, Blockflöte

 

Musikalische Bildung an der Kreismusikschule Limburg/Lahn in den Fächern Querflöte, Blockflöte und Klavier; Mitwirkung im Jugendblasorchester, Sinfonieorchester und Holzbläserquintett der Musikschule; Teilnahme an Jugend musiziert-Wettbewerbe

·         Studium der Instrumentalpädagogik (Diplom) für die Fächer Querflöte, Blockflöte und musikalische Früherziehung am Peter-Cornelius-Konservatorium und der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz

·         Frau Jeromins persönliche Vorliebe gilt der Kammermusik, also dem Spiel in kleinen Ensembles, zur Zeit vor allem mit den Instrumenten Klavier, Orgel, Cello, Querflöte und Blockflöte.

·         Seit 2001 unterrichtte sie Querflöte, Blockflöte und musikalische Früherziehung zunächst an Musikschulen im Raum Mainz, später im Raum Lüdenscheid und seit 2008 an der Musikschule Wedemark und der Heidekreis-Musikschule.

·         Neben dem Einzelunterricht und Kleingruppen in den Fächern Querflöte und Blockflöte unterrichtet sie in Bläserklassen und leitet zwei Blockflötenchöre, mit denen sie u. a. mehrere Gottesdienste mitgestaltet hat.

·         Für die musikalische Bildung ihrer Schülerinnen und Schüler ist mir wichtig:

-Freude an der Musik und am Spielen der Flöte zu bekommen

-ein breit gefächertes Literaturangebot verschiedener Musikstile kennen zu        lernen

-gute Erfahrungen im Zusammenspiel zu sammeln

Unterrichtet am

Donnerstag

Susanne Köhler

Querflöte

 

Geboren und aufgewachsen in Aachen, begleitete Susanne Köhler erst die Blockflöte, später die Querflöte in ihrer Liebe zur Musik.

Das Musikstudium an der Alanus Kunsthochschule in Alfter/Bonn mit HauptfachMusik/Querflöte schliesst Sie mit Pädagogikexamen und künstlerischem Konzert ab.

In verschiedenen Meisterkursen bei namhaften Flötisten u. A. Istvan Barth, Gaby Pas van Riet und Wil Offermans erweiterte Sie Ihre Fertigkeiten auf der Querflöte.

 Nach dem Studium ging Susanne Köhler nach Hannover und unterrichtete an der Freien Musikschule im Einzel und Gruppenunterricht Kinder und Erwachsene, sowie Kammermusik. Darüberhinaus leitete Sie die Holzbläserproben des Schulorchesters.

Es folgen Tätigkeiten an Musikschulen sowie Privatunterricht.

Seit 2003 unterrichtet Susanne Köhler an der Musikschule Wedemark e.V. im Einzel und Gruppenunterricht Kinder, Jugendliche und Erwachsene , Kammermusik mit Querflöten – auch Piccolo und Altquerflöte – sowie anderen Instrumenten.

Das regelmässige Vorspielen innerhalb und ausserhalb der Musikschule ist fester Bestandteil Ihres Unterrichtes.Dadurch führt Sie die Schüler auch an anspruchsvollere Aufgaben wie solistische Konzerte, Abiturprüfung oder Studiumsvorbereitung.


Künstlerische Tätigkeit

 Susanne Köhler ist Gründungsmitglied des Hannoveraner Querflötensextetts „FlautoManía“ und spielt dort die Konzert und Altquerflöte.

Mit dem Ensemble konzertiert Sie Deutschlandweit, vor Allem aber im Großraum Hannover.

Darüberhinaus spielte und spielt Sie in verschiedenen Kammermusikformationen als freischaffende Flötistin und Solistin.

 Seit den 2000er Jahren hat Susanne Köhler neben der Klassik Ihre Liebe zur LatinJazzMusik entdeckt und spielt in der Bigband Labiba.

Mit dem LatinJazzDuo Fl/Git spielt Sie im Berliner und Hannoveraner Raum.

Susanne Köhler lebt und unterrichtet auch privat in Berlin.

Unterrichtet am

Donnerstag

zum Trailer -->

 

Www.susanne-koehler.com

www.flautomania.de

www.labiba.de

Bertram Luding

Klarinette

 

Studium der Klarinette an der Musikhochschule Hamburg bei Prof. Heinz Mönnig, mit Diplomabschluss. Weiterbildung bei Dietrich Hahn und Wolfgang Braun. Zusätzliches Diplom als staatl. gepr. Klarinettenlehrer. Konzerttätigkeit als Kammermusiker bei Konzertreisen. Zeitweilig Soloklarinettist am Stadttheater Lüneburg. Unterrichtstätigkeit an der staatlichen Jugendmusikschule in Hamburg, und Isernhagen.

Mitglied im Salonorchester und Folkloreensemble Garbsen.

Derzeit an den kommunalen Musikschulen in Garbsen,  Seelze und Wedemark, zusätzlich unterrichte ich Bläserklassen u.A. an der IGS Wedemark sowie eine Bläser-AG am Georg Büchner Gymnasium Seelze.

Meine Erfolge als Klarinettenlehrer :

·         Mehrfach erste und zweite Preise meiner Schüler bei  “Jugend musiziert”  auf Regional- und Landesebene.

·            Erfolgreiche Aufnahmeprüfungen meiner Schüler an Musikhochschulen.

·          Regelmäßige erfolgreiche Teilnahme meiner Schüler mit Solo- und Kammermusik-Beiträgen an öffentlichen Veranstaltungen, Musikschulkonzerten und eigenen Privat-Konzerten.

·          Teilnahme meiner Schüler in verschiedenen Orchestern, Big Bands und Blasorchestern.

->zum Trailer

Unterrichtet am

Montag und Donnerstag

Maren Menz

Akkordeon, BlockflöteKeyboard, Celtic Fever, Folk&Pop Ensemble

Schon als kleines  Kind spürte Maren Menz die Begeisterung zur Musik, welche sie ihr Leben lang begleitet.

An der Hochschule für Musik und Theater Hannover studierte sie Akkordeon bei Prof.Elsbeth Moser und Blockflöte bei Silke Jacobsen. Zudem erhielt sie Klavierunterricht und begeisterte sich für neue Klangmöglichkeiten, die das Keyboard mit sich bringt.

Durch zahlreiche Meisterkurse bei Teodoro Anzellotti, Max Bonnay, Matti Rantanen, Hans Günther Kölz u.a. konnte Maren ihre künstlerischen Fähigkeiten verbessern.

Es folgten Konzerte als Solistin und Kammermusikerin im In-und Ausland, sowie die CD Einspielung "The Girl I left behind me" mit dem Ensemble Ballades & Tunes.

Durch Reisen nach Irland wurde ihr Interesse an irischer Musik und Folk im allgemeinen geweckt. Ihre Kenntnisse gibt sie im Musikschulensemble Celtic Fever weiter.

Maren Menz möchte ihren Schülern neben den künstlerischen Fähigkeiten vorallem die dauerhafte Freude an der Musik vermitteln.

Unterrichtet am

Montag und Dienstag

Mirco Meutzner

Trompete, Young Band

Studierte an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover Trompete auf Diplom und zeitgleich Lehramt, welches er mit dem ersten Staatsexamen abgeschlossen hat.

"Ich unterrichte gerne Menschen auf der Trompete, weil ich so Freude am Musizieren und Motivation durch den Erfolg vermitteln kann. Natürlich auch, weil Musik die Menschen emotional und intellektuell bewegt und deshalb anders ist, als allgemeinbildende Unterrichtsfächer."

Unterrichtet am

Montag und Donnerstag

Christoph Meyer

Musikspatzen, Kiddies Musikclub, Kinderchor

 

 

Christoph Meyer, geboren 1987, ist seit Mitte 2014 Lehrkraft an unserer Musikschule und unterrichtet die Früherziehungskurse Musikspatzen und Kiddies Musikclub. Außerdem ist er für das niedersächsische Projekt "Wir machen die Musik" als Lehrkraft in einigen Kindertagesstätten der Wedemark zuständig.

 

Musikalische Erfahrungen hat er schon früh durch Klavierunterricht erlangt.

Von 1997 bis 2007 sang er im Knabenchor Hannover mit, wodurch er ebenfalls sehr viel praktisches und theoretisches Wissen erlangte. Zum Abschluss seiner Chorkarriere wirkte er bei einer Konzertreise nach Chile mit.

Ab 2007 studierte er acht Semester lang "EMP" (Elementare Musikpädagogik) an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover.

Seit 2010 ist er Lehrkraft an der Musikschule Langenhagen.

 

Neben seiner Arbeit an den Musikschulen ist Herr Meyer auch in anderer Form musikalisch tätig.

Als Mitglied im Jagdhornbläserkorps "Das Große Freie" ist er oft unterwegs und bläst auf dem Parforcehorn traditionelle und moderne, jagdliche Stücke auf Geburtstagen und Wettbewerben.

Dazu komponiert er auch Stücke dieser Art und vertreibt sie auf seiner Homepage (www.meyerch.de).

 

Für die Eltern der angemeldeten Kinder bietet Herr Meyer eine eigene Plattform an, auf denen Unterrichtsmaterialien runtergeladen werden können.

Des Weiteren vertreibt er auch eine Lernseite, auf der Kinder spielerisch Noten lernen können (www.notenstube.de) .

 

Musikalischer Werdegang:

1992 Erster Klavierunterricht

1997 Knabenchor Hannover

2002 Waldhornunterricht

2007 Studium zum Musikpädagogen

2010 Musikschule Langenhagen

2014 Musikschule Wedemark

 

 

Diliana Michaeloff

Klavier, Gesang

Geboren in einer Musikerfamilie begegnet Diliana Michaeloff früh der Welt der Musik. Schon in jungen Jahren erhält sie intensiven Unterricht in Gehörbildung, Satzlehre, Instrumentenkunde und Klavier, der ihr späteres künstlerisches Interpretationsvermögen maßgeblich prägt. Ihre darauffolgenden breit gefächerten Studien in Klavier und Dirigieren an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover bilden sie sowohl künstlerisch als Pianistin und Dirigentin bis zum Konzert- und Masterexamen als auch im Schulmusik- und Instrumentallehrerstudiengang als Pädagogin aus.

Während des Studiums und in verschiedenen Meisterkursen arbeitet Diliana Michaeloff mit namhaften Persönlichkeiten der Klavierwelt wie Bernd Goetzke, Gerrit Zitterbart und Zvi Meniker (historische Aufführungspraxis), sowie der Dirigierwelt wie Gianluigi Gelmetti, Eiji Oue, Rolf Reuter, Frank Löhr und ihrem Großvater Borislav Michaeloff. 

Zu ihrer künstlerischen Tätigkeit zählen öffentliche Soloauftritte und als Partner in diversen Kammerformationen wie Duo und Klaviertrio sowie mit verschiedenen Mitgliedern der Staatsoper Hannover und freischaffenden Sängern. Zahlreiche Auftritte u.a. auch als Dirigentin mit Chören der hannoverschen Szene wie Ars Cantorum, dem Oratorienchor Hannover und dem Polizeichor Hannover sowie die Teilnahme an Radio- und Fernsehsendungen des NDR und MDR gehören dazu.

Als Klavier- und Gesanglehrkraft ist Diliana Michaeloff aktiv an verschiedenen Musikschulen und Hochschulinstitutionen tätig und bringt zudem regelmäßig „Jugend musiziert“-Preisträger hervor. Zu ihren Kernkompetenzen zählen die Arbeit sowohl mit Kindern und Erwachsenen im Einzel- und Gruppenunterricht als auch die Betreuung von Bands und Ensembles. Ihre umfangreiche Repertoirekenntnis erstreckt sich von der Klassik bis hin zum Jazz-Rock-Pop-Bereich und erhält durch weitere Kenntnisse in der Chor- und Orchesterliteratur vielseitige Anwendungsmöglichkeiten.

Unterrichtet am

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag

YouTube Links:

https://www.youtube.com/watch?v=8-ZNNzTIMFw

https://www.youtube.com/watch?v=W5HF0OPQrSk

https://www.youtube.com/watch?v=aiziD6Xd5Ow

 https://www.youtube.com/watch?v=0YuqBWKiSzM

https://www.youtube.com/watch?v=Wz9G0_rc79s

David Mohr

E-Gitarre, E-Bass, Gitarre, Liedbegleitung

 

Mohr (Jahrgang 1991) ist seit dem 1.9.2015 bei uns, unterrichtet  Gitarre, E-Gitarre und E-Bass:

 

Jazz/Rock/Pop - Studium an der HMTM Hannover (E-Gitarre)

David Mohr kennt die Liebe zur E- Gitarre auf vielfältige Weise: sowohl für die Konzertgitarre, als auch für die sogenannte Brettgitarre im RockPop- Bereich und für die Jazzvarianten, insbesondere der GypsyJazz- Spielart.

Sein musikalisches Aktionsgebiet als freier Musiker ist Hannover und der norddeutsche Raum, wo er in Jazzlokalen, Stadtfesten, Kirchen und auch schon im Theater zu sehen ist.

              Eigene Gruppen: Hot Club de Linden (Gypsy-Jazz), David Mohr Trio (Modern Jazz), La Camorra (Tango Nuevo), Sueño Tango , Kaballoon (Pop/Jazz Fusion)

              Mitwirkung beim Deutsch-Polnischen Jungendjazz Orchester

              David Mohr auf Youtube

Unterrichtet am

Mittwoch und Donnerstag 

Angelika Müller

Waldhorn

Unterrichtet am Montag

Veranstaltungen

November - 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
  01 02 03
04 05 06
07
08 09 10
11 12 13 14 15 16
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28
29
30  

© 2018 Musikschule Wedemark e.V. | Lehrkräfte I - M